Abzweig

Im Grunde genommen ist eine Abzweigstelle ein Stellwerk, das sich „auf freier Strecke“ befindet. Das ist sicher auch mit ein Grund, warum sie nicht so häufig die Beachtung erfahren, die ihnen zusteht. Ein Abzweig (Abzw.) ist für die Absicherung des Zugverkehrs bei einer abzweigenden Stelle zuständig. Diese Betriebsstelle begrenzt meist mehrere Blockstrecken.  Manchmal ist ein Abzweig auch gleichzeitig eine Haltestelle für die Züge. Sie befindet sich immer an der „Stammstrecke“, von der eine Bahnstrecke in eine andere Richtung abzweigt. Die Anzahl der zu schaltenden Signale und Weichen steigt proportional zu den verlegten Gleisen. Der Abzweig ist heutzutage nicht mehr mit Personal besetzt und stillgelegt. Die modernen elektronischen Zentralstellwerke erledigen die Weichen- und Signalstellung aus der Ferne.
© Copyright 2018 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs
Zweigleisiger Abzweig mit Weichen und Signalen Abzw. G leistrasse G G leistrasse G G leistrasse G
nach oben  > nach oben  >