G leistrasse G

Bitze Viadukt

Die Wissertalbahn

verband die Wiehltalbahn

über eine 7,1 km lange

Strecke vom Bahnhof

Hermesdorf bis zum

Kopfbahnhof Morsbach

(Sieg). Sie wurde am 1.

Oktober 1908 eröffnet.

Die Bahnstrecke verlief

auf einen Damm und

überbrückte auf dem

Viadukt den Zielenbacher

Bach. Der Viadukt

befindet sich im Ortsteil Bitze der Gemeinde Morsbach.

Das dreibögige Viadukt hat eine Länge von drei mal 15 Metern und wurde 1908 in

Stampfbeton erbaut. Auf dem Konsolfries war ein Stabgeländer aufgesetzt. Der Viadukt

gehört zu den ältesten Pionierbauten, die aus Beton hergestellt wurden. Beton war zwar schon

seit dem 19. Jahrhundert ein bekannter Baustoff, jedoch fehlten Erfahrungen hinsichtlich des

Baus von Brücken und Viadukten mit Beton. Erst nach 1900 entstanden vermehrt Brücken aus

diesem Baumaterial. Der Viadukt steht unter Denkmalschutz.

© Copyright 2017 - 2019 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs
G leistrasse G
nach oben  > nach oben  >