© Copyright 2017 - 2019 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs

Elektrolok Baureihe 143

Die Maschinen der Baureihe 143 sind von der Deutschen Reichsbahn als Mehrzwecklokomotiven für Geschwindigkeiten bis 120 km/h in Auftrag gegeben worden. Die Serienlieferung begann im Jahre 1984. Die erste Serie (243 002-370) wurde mit Wendezugsteuerung ausgerüstet. Die als dritte Serie entstandenen Maschinen 243 551-659 erhielten aus Kostengründen wiederum nur die Wendezugsteuerung, nachdem ein Gutachten belegte, dass nur sehr wenige Leistungen (unter 10%) in Doppeltraktion erbracht wurden. Ab der Seriennummer 243 299 werden die Kanten der Stirnfronten stärker gerundet. Nach der Wende gehen die Güterzugleistungen stark zurück und zahlreiche 243er werden 1990 betriebsfähig abgestellt. Ab Mitte 1990 mietet die DB Lokomotiven der Baureihe 243 an. Ende Dezember 1990 wird die letzte 243 an die DR übergeben. Ab 1.1.1992 wurde die Baureihe 243 als 143 bezeichnet. (Laufzeit des Films 4:09 Minuten)
nach oben  > nach oben  >