G leistrasse G

Dauner Viadukt

Über das Dauner Viadukt

führte die inzwischen

stillgelegte eingleisige

Eisenbahnstrecke von

Wittlich Hbf nach Daun.

Das fünfbögige Viadukt

wurde zwischen 1907 und

1909 aus Eifel-Basalt

erbaut. Er hat eine Länge

von 103 Meter und ist 30

Meter hoch. Mit

Eröffnung des

Streckenabschnitts von

Gillenfeld nach Daun am 1. Dezember 1909 wurde auch der Viadukt in Betrieb genommen. Die

Bauarbeiten führte die Firma Hochtief aus.

Der Personenverkehr nach Wittlich wurde am 1.

November 1981 eingestellt, der Güterverkehr

von Daun nach Schalkenmehren am 29. Mai

1988. Der Rückbau der Schienen begann am 29.

Mai 1989.

Heute wird der Viadukt als Radweg (Maare-

Mosel-Radweg) genutzt.

© Copyright 2017 - 2019 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs
G leistrasse G Viadukt von 1909
nach oben  > nach oben  >